Besetzung

Ulrike-Quadrat.jpg

Ulrike Frank

Nach ihrem Schauspiel-, Gesangs- und Tanzstudium an der Folkwang-Hochschule, Essen, stand Ulrike Frank auf Bühnen in Deutschland und der Schweiz, u.a in "Jimmy Dean", "Keep Cool", "Hair", "Lucky Stiff" (DEA Saarbrücken) und "Emil und die Detektive" (UA Potsdamer Platz Theater Berlin). Sie wirkte bei CD- und Hörspiel-Produktionen mit, u.a. bei "Die Feder", "Fletsch", "Blackout", "Moulin Rouge Story", und steht seit 1995 in zahlreichen Film- und TV-Produktionen vor der Kamera, wie z.B. "Mustervater II", "Soko Leipzig", "Die Bürgschaft", "Soko 5113", "Ein Fall für Zwei", "Hinter Gittern", "Balko", "Betty's Diagnose" sowie als Gräfin Orsina im Kinofilm "Emilia". Parallel stand sie immer wieder auf der Bühne, so 2005 in der Uraufführung von Rolf Hochhuths "Familienbande" am Theater Brandenburg, oder als Françoise Gilot in "Picassos Frauen". Ihre erste Serien-Hauptrolle spielte die gebürtige Stuttgarterin 1999 in der Pro7-Serie "Mallorca", für die sie ein Jahr auf der Baleareninsel vor der Kamera stand, 2000 war sie im Hauptcast der Serie "Großstadtträume".

2018 spielte sie die Hauptrolle in "Kasimir und Kaukasus" am Berliner Schlosspark Theater. Seit 2004 ist Ulrike Frank einem großen Publikum als Katrin Flemming in der RTL-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bekannt. 

 

Die erfolgreiche Schauspielerin feiert mit "Ein gemeiner Trick“ ihr Tourneetheater-Debüt.

Carsten Hayes

Carsten Hayes absolvierte seine Schauspielausbildung an der renommierten Oxford School of Drama. in seiner zweiten Heimat London stand er in den vergangenen Jahren in zahlreichen Theaterproduktionen auf der Bühne, in Häusern wie dem Lyric Theatre West End, Riverside Hammersmith und dem Courtyard Theatre. Auf Tournee spielte er auch auf anderen großen Britischen Bühnen wie Royal Theatre Edinburgh, Glasgow Citizens und Plymouth Royal. Er war auch in diversen internationalen Film- und Fernsehproduktionen zu sehen, wie "V wie Vendetta", Guy Ritchies "Sherlock Holmes"-Adaption, der deutsch-englischen Koproduktion "SS GB", an der Seite von Bryan Cranston in "The Infiltrator" sowie der Amazon-Serie "Absentia". Seit 2015 ist Carsten Hayes auch wieder verstärkt in Deutschland tätig und wirkte seitdem in der ersten Staffel der "Ku'damm"-Reihe mit, in Christian Ulmens "Jerks", "Charlotte Link - Im Tal des Fuchses" und "Wendezeit". Zuletzt war er im Fernsehen in "Rosamunde Pilcher - Herzensläufe" zu sehen.

 

Mit "Ein gemeiner Trick" gibt er sein Theaterdebüt im deutschsprachigen Raum. 

Carsten Hayes.jpg
Lukas-Quadrat.jpg

Lukas Sauer

Lukas Sauer ist Schauspieler, Model und Moderator. Als Schauspieler ist er einem breiteren Publikum vor allem durch die Rolle des Aaron Hinz in "Unter Uns“ (RTL) bekannt geworden, welche er 2014 verkörperte. Es folgten nicht nur zahlreiche Rollen in Kurz- und Werbefilmen, sondern auch an Theatern wie dem Galli Kindertheater in Berlin. 2017/2018 tourte er mit dem Stück "Männerparadies“ durch Deutschland und nicht zuletzt stand er für "Waiting for Anya“, einem Zweiten-Weltkriegs-Drama, an der Seite von Weltstar Jean Reno, Thomas Kretschmann und "Stranger Things“-Hauptdarsteller Noah Schnapp im Süden Frankreichs vor der Kamera. 2020/2021 war er in der RTL+ Serienproduktion "SUNNY - Wer bist du wirklich?" zu sehen. 2021 folgten außerdem Rollen in Produktionen wie "Aktenzeichen XY.. ungelöst" (ZDF).